Aktuelles

Start in den Wahlkampf – ein starkes Team für den Kanton Bern

nadJA und Lukas Meier sind gemeinsam mit Freunden, Nachbarn, Unterstützern und Unterstützerinnen bei einer YB-Wurst und einem Fyrabebier in den Wahlkampf für die Grossratswahlen vom 25. März 2018 gestartet. Der Anstoss erfolgte im Herzen des Breitenrainquartiers, im BreitschTräff.

Aktiv unterstützt werden die beiden vom Nationalrat und alt-Stadtpräsident Alex Tschäppät.

«Das politische Sturmduo Kehrli und Meier gehört in den Grossen Rat; weil ich etwas von Politik verstehe und damit Fachwissen wieder entscheidender wird.»

Mehr

Alex Tschäppät unterstützt nadJA

nadJA ist glücklich und stolz, dass Alex Tschäppät als Förderer und Unterstützer ihrer politischen Arbeit sie für die Grossratswahlen vom 25. März 2018 empfiehlt. Merci Alex!

 

«Ich wähle Nadja Kehrli, weil sie aufräumt. Hart in der Sache, weich im Herz –
typisch sozialdemokratisch.»

 

Mehr

nadJA aktiv für alle statt für wenige

Am Dreikönigstag setzt sich nadJA mit der SP dafür ein, in den Kanton Bern zu investieren statt ihn kaputtzusparen!

Am 25. März 2018 werden der Grosse Rat und der Regierungsrat neu gewählt. Bei diesen Wahlen haben Sie die Chance, der bürgerlichen Politik eine Antwort auf den ständigen Abbau zu geben. Das Sparen bei so wichtigen Bereichen wie der Bildung, der Spitex oder den Prämienverbilligungen muss ein Ende haben.

Mit Ihrer Unterstützung können wir den Abbau stoppen und den Kanton Bern weiter voranbringen.

Mehr

Die „Spielerfrau“

nadJA im Cluborgan des FC Breitenrain

„Spielerfrau nennt man die Ehefrau oder die Partnerin meist prominenter Fussballer. Sie wird als namensloses Anhängsel von eben diesem prominenten Fussballer wahrgenommen. Da mein Fussballermann nicht prominent ist, habe ich mich nie als Spielerfrau gefühlt, sondern eher als Fan von meinem wahnsinnig talentierten Ehemann und gleichzeitig auch als Fan der Mannschaft, in welcher er spielt, und dies ist bekanntlich der FC Breitenrain.

[…]

Mehr

nadJA in den Grossen Rat

nadJA wurde anlässlich des SP-Parteitages Region Bern-Mittelland als Kandidatin für die Grossratswahlen vom 25. März 2018 nominiert.

Nach dem Präsidialjahr in der Aufsichtskommission des Berner Stadtrats fühlt sich Nadja bereit, eine neue Herausforderung auf kantonaler Ebene anzugehen, mit vollem Elan für einen sozialeren Kanton Bern einzustehen und deine Ideen und Wünsche einzubringen.

Mehr

nadJA für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie

nadJA setzt sich im Stadtrat für eine endlich notwendige Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Die Stadt Bern soll ihr Angebot in Bezug auf die Betreuung von Kindern während der Schulzeit und den -ferien der Gegenwart und den neuen Familienmodellen anpassen. Damit soll das Stückwerk der schulergänzenden Betreuung optimiert und die Ferienengpässe für berufstätige Eltern behoben werden.

Mehr